Online

Aktuell

Der 80. Sportverein als Label-Träger ausgezeichnet!

30. Mai 2010

Niemand kann bei der Umsetzung einer neuen Idee wissen, ob sie sich tatsächlich "zum Leben erwecken" lässt. Genauso verhielt es sich beim Start des schweizweiten IG-Pionierprojektes 'Sport-verein-t' im Jahre 2006. Doch die Prognosen der Verantwortlichen der IG St.Galler Sportverbände wurden wiederholt um ein Mehrfaches übertroffen:   bis Ende Mai 2010  konnte das IG-Qualitätslabel an 80 Vereine und 3 Verbände aus 18 verschiedenen Sportarten in allen Regionen des Kantons St.Gallen verliehen werden! Unter ihnen befindet sich mit dem Fussballclub Ruggell sogar ein Sportclub aus dem benachbarten Fürstentum Liechtenstein.

Am 28. Mai 2010 entschied die zuständige Expertenjury, mit dem FC Sevelen den 80. Sportverein mit dem Gütesiegel auszuzeichnen.  Erfreulich ist auch die Tatsache, dass bisher zudem 30 Bewerbungen um Ausdehnung der Label-Geltungsdauer entsprochen werden konnte. Dies beweist, dass das Interesse hoch blieb und die Leitsätze von 'Sport-verein-t' mit den Kernthemen 'Organisation,  Ehrenamtförderung, Gewalt-/Suchtprävention, Integration und Solidarität' effektiv auch umgesetzt werden können. Zahlreiche Rückmeldungen aus Sportorganisationen belegen den Nutzen von 'Sport-verein-t'. Bei seriöser Auseinandersetzung mit den vorgegebenen Bewerbungs-Indikatoren können sie sich nachhaltig stärken und gleichzeitig ihre Stellung in der Öffentlichkeit verbessern. Sehr positiv ist sicherlich auch, dass (neben Swiss Olympic Association) laufend weitere Stadt- und Gemeindebehörde das Qualitätslabel 'Sport-verein-t' offiziell anerkennen - und damit ihre örtlichen Sportvereine zusätzlich stützen.

Die IG-Verantwortlichen freuen sich über den regen Zuspruch und danken den Zuständigen in den mit dem Gütesiegel 'Sport-verein-t' ausgezeichneten Sportorganisationen für ihr hohes ehrenamtliches Engagement für ihre Vereinigung und unsere Gesellschaft. Ein herzlicher Dank geht auch an die örtlichen Behörden für jegliche Unterstützung, welche sie ihren Vereinen zukommen lassen. Und schliesslich gebührt natürlich den Verantwortlichen in den IG-Mitgliedsverbänden ein kräftiger Dank für ihre - ebenfalls ehrenamtlich erfolgende - Begleitung von 'Sport-verein-t'.

© 2007 by online