Online

Aktuell

8. IG-Konferenz für Verbandsverantwortliche

14. November 2011

Nach den positiven Erfahrungen der Vorjahre lud der Vorstand der Interessengemeinschaft St.Galler Sportverbände die Verantwortlichen der IG-Mitgliedsverbände auf den 10. November 2011 zu einer erneuten Zusammenkunft nach St.Gallen ein. 47 Verbandsdelegierte folgten dieser Einladung,

Im Zentrum standen Informationen über Neuerungen in den Sport-Toto-Beitragsrichtlinien (Bauten/Gerätschaften, Sportfördermassnahmen/Kurse in den Verbänden, Talentförderung, Veranstaltungen) sowie über den aktuellen Stand von 'Sport-verein-t'. Gleichzeitig wurden die in den IG-Mitgliedsverbänden zuständigen Sachbearbeiter/-innen erneut über ihre Aufgaben, welche sie zum Wohle ihres Verbandes, ihrer Sportvereine und der Öffentlichkeit ehrenamtlich vollziehen, orientiert. 

Insgesamt haben sich die teils über Jahrzehnte entwickelten und den sich verändern­den Bedingungen und Ansprüchen dynamisch angepassten Erlasse bewährt. Sie behalten im Grundsatz weiterhin ihre Gültigkeit. Doch traten in den letzten Jahren Bewegungen und Neuerungen auf, welche nach einer Modifikation aller Vorschriften riefen. Namentlich zu erwähnen sind:
- Verordnung zum Sport-Toto-Fonds vom 8. April 2008
- Leistungsvereinbarung zwischen dem Bildungsdepartement und der IG St.Galler Sportverbände vom 19. Dezember 2008
- Gesamtrevision der IG-Statuten im Jahre 2008
- Anpassung des IG-Geschäftsjahres an das Kalenderjahr mit relevanten Auswir­kungen auf die Vollzugsverfahren
- neu lancierte und laufend ausgebaute Talentförderung

Alle vorgestellten Änderungen fanden die volle Zustimmung der Verbandsverantwortlichen. Die revidierten Richtlinien werden nun dem Vorsteher des Bildungsdepartementes, Regierungsrat Stefan Kölliker, zur Genehmigung unterbreitet und dürften auf Beginn des Jahres 2012 in Rechtskraft erwachsen.

Weiter wurde über eine Fortsetzung des Engagements der IG St.Galler Sportverbände im Rahmen der OFFA Frühlings- und Trendmesse diskutiert und über weitere allgemeine Themen der Vereinigung orientiert. Abschliessend stand die Tagung ganz im Zeichen der Kameradschaftspflege. Erfreut durfte man einmal mehr feststellen, dass das Klima innerhalb der IG St.Galler Sportverbände als ausgesprochen kollegial, konstruktiv und vertrauensvoll bezeichnet werden darf - ganz im Sinne des IG-Pionierangebotes 'Sport-verein-t'. 

© 2007 by online