Online

Aktuell

Magische 17. Sportgala der IG St.Galler Sportverbände

19. April 2016

Magisch wirkte sowohl die wunderschöne Atmosphäre in der Olma-Halle 2.1, die erfreulich hohe Anzahl an erfolgreichen St.Galler Sportler/-innen sowie Gästen aus Sport, Politik und Wirtschaft - wie auch das hochstehende Abendprogramm und eine «Skype»-Schaltung nach Rio de Janeiro ...

Nach der offiziellen Begrüssung durch IG-Präsident Josef Dürr führte erneut der vom Schweizer Fernsehen bestens bekannten Moderator Jann Billeter durch den Galaabend. Und wieder verstand es dieser von Beginn weg, die Herzen aller Anwesenden zu gewinnen und mit seinem Sachverstand die Ehrungen der «St.Galler Sportler/-innen des Jahres 2015» würdevoll auf hohem Niveau zu begleiten. Wie hoch die Anerkennung des in Rapperswil-Jona wohnhaften Moderators ist, zeigte auch das von Regierungsrat Stefan Kölliker humorvoll überreichte Präsent in Form eines grossen St.Galler Bibers.

Unter Würdigung ihrer grossartigen Leistungen im 2015 wurden folgende «St.Galler Sportler/-innen des Jahres» auserkoren:

«Verein des Jahres 2015»:
Badminton-Club Uzwil
weiter erreichten folgende Vereine die Endausscheidung:
Fechtclub St.Gallen und Fussballclub Sevelen

«Nachwuchssportlerin des Jahres 2015»:
Rahel Kopp, Sargans (Ski Alpin)
weiter erreichten folgende Sportler die Endausscheidung:
Christoph Dürr, Gams (Sportschiessen)  /   Beda Klee, Wattwil (Ski Nordisch, Langlauf)

«Elite-Amateur des Jahres 2015»:
Ramona Forchini, Wattwil (Mountainbike)
weiter erreichten folgende Sportler die Endausscheidung:
Daniel Bösch (Schwingen)  /  Lukas Burri, Lenggenwil, uind Fabienne Hammerschmidt, Henau (Kunstradfahren)

«Berufssportlerin des Jahres 2015»:
Giulia Steingruber, Gossau (Kunstturnen)
weiter erreichten folgende Sportlerinnen die Endausscheidung:
Julie Zogg, Weite-Wartau (Snowboard)   /  Jolanda Neff, Thal (Mountainbike)

Während der «Badminton-Club Uzwil» (mit einer grossen Schar an Vereinsmitgliedern) sowie Ramona Forchini und Rahel Kopp (mit ihren Familienangehörigen) am Galaabend teilnehmen konnten - liess sich Giulia Steingruber durch ihre Mutter Fiola (und weitere Ehrengäste) vertreten. Aufgrund des am selben Wochenende in Rio de Janeiro stattfindenden Team-Qualifikations-Wettkampfes für die Olympischen Spiele konnte sie nicht persönlich in St.Gallen weilen. Doch zur Freude aller Anwesenden gelang es, mit Giulia Steingruber mittel einer Skype-Schaltung nach Rio de Janeiro in Verbindung zu treten. Das herzerfrischenden Gespräch mit Jann Billeter entlockte den Gästen mehrmals ebenso herzliches Gelächter. Und es zeigte auch den Stellenwert, welchen Europameisterin Giulia Steingruber dieser Ehrung beimisst und auch nicht vergas, dass sie (wie übrigens auch Rahel Kopp und Ramona Forchini) über mehrere Jahre durch die IG St.Galler Sportverbände mit Mitteln aus dem kantonalen «Sport-Toto/Swisslos»-Fonds unterstützt wurde.

Der tolle Galaabend wurde durch tänzerische Auftritte der St.Galler «Streetbeat Dance Company» sowie von Weltklasse-Darbietungen von Claudia und Nicky Viva, welche im toggenburgischen Ennetbühl leben, bereichert. Während die Tanzgruppe mit ihrer Dynamik einen Hauch von «Las Vegas» versprühte, vermochte Claudia Viva mit ihrer magischen Seifenblas-Kunst eine faszinierende, zarte neue Welt zu zeigen und Nicky Vivas «Balance-Acts» liessen bei den Gästen teilweise regelrecht den Atem stocken.

Der Vorsteher des Kantonalen Bildungsdepartementes, Regierungsrat Stefan Kölliker, überbrachte in einer kurzen Festansprache die Grüsse der St.Galler Kantonsregierung. In seinen Worten war zu spüren, wie viel ihm der Sport im Allgemeinen - speziell aber im Kanton St.Gallen - bedeutet.

Die Gäste kamen aber auch dank der feinen Verpflegung der Säntis Gastronomie AG in den Genuss eines wunderschönen, magisch anmutenden Sportabends in St.Gallen.

Ausschnitt aus dem magischen Unterhaltungsprogramm der «IG-Sportgala 2016»
(weitere Fotos in der Rubrik «Veranstaltungen»)

  Ehrungen im Rahmen der «IG-Sportgala» seit dem Jahre 2000


Die «IG-Sportgala 2016» wurde unterstützt von:

© 2007 by online