Online

Aktuell

Begeisterung an der 20. Sportgala der IG St.Galler Sportverbände

16. April 2019

Auch die 20. IG-Sportgala überzeugte durch eine wunderschöne Atmosphäre, würdige Sportler-Ehrungen wie durch ein spektakuläres und gleichzeitig berührendes Rahmenprogramm. Der Galaabend, welcher jeweils im Rahmen der IG-Sonderausstellung «Sport» an der OFFA durchgeführt wird, liess die Gäste ins Schwärmen kommen. Im Zentrum standen wiederum die Auszeichnungen für die erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler aus dem Kanton St.Gallen im Jahre 2018.

Rekordanzahl an Gästen
IG-Präsident Josef Dürr begrüsste in der festlichen Olma-Halle die neue Rekordanzahl von knapp 380 Gästen aus Sport, Politik und Wirtschaft. Wie in den letzten Jahren führte der sympathische Fernsehmoderator Jann Billeter mit hoher Fachkompetenz und Spontanität durch den Abend.

St.Galler Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2018
Rund 70 Schweizermeister/-innen und Medaillen-Gewinner an Welt- oder Europameisterschaften wie Teilnehmer/-innen an Olympischen Spielen aus dem Kanton St.Gallen durften sich auf der Bühne durch eine Standing Ovation feiern lassen. Als Würdigung für ihre herausragenden Leistungen wurden aus ihnen folgende «St.Galler Sportler/-innen des Jahres 2018» erkoren:

Kategorie «Berufssportler»:
Jolanda Neff, Thal (Moutainbike)

weiter erreichten folgende Sportlerinnen die finale Endausscheidung:
Marc Bischofberger, Marbach (Skicross)  /  Rapperswil-Jona Lakers (Eishockey)

Kategorie «Elite-Amateur»:
Nadja Büttiker, Mosang (Voltige)

weiter erreichten folgende Sportlerinnen die finale Endausscheidung:
Fabienne Hammerschmidt, Henau, mit Lukas Burri, Lenggenwil (Kunstrad)  /  Andrea Rossi, Dietfurt (Sportschiessen)

Kategorie «Nachwuchs»:
Gian Casanova, Walenstadt (Snowboard)

weiter erreichten folgende Sportlerinnen die finale Endausscheidung:
Ramon Betschart, Marbach (Ringen)  /  Sarah Zoller, Flawil (Ski Alpin

«Verein des Jahres 2018»:
Unihockeyclub Jona-Uznach Flames

weiter erreichten folgende Vereine die finale Endausscheidung:
STV Gams  /  Tennisclub Wil

Während die Jona-Uznach Flames durch ihren Vorstand und zahlreiche Vereinsmitglieder vertreten waren, erschienen Jolanda Neff, Nadja Büttiker und Gian Casanova mit ihren Familienangehörigen sowie weiteren Persönlichkeiten, welche sie auf ihrem Weg speziell begleiten und unterstützen. Aus den von Jann Billeter sehr kompetent und einfühlsam geführten Interviews erfuhren die Gäste viel Interessantes, Berührendes und Witziges aus dem sportlichen und persönlichen Alltag der Geehrten. Der enorme Willen und die aussergewöhnliche Siegermentalität von Jolanda Neff führten wiederholt zu einem Raunen im Publikum. Zum Staunen kam die Gästeschar aber auch bei der Vorstellung der sportlichen Erfolge von Nadja Büttiker und Gian Casanova. Die Mitglieder Jona-Uznach Flames feierten die verliehene Auszeichnung als herausragenden Erfolg in ihrer Vereinsgeschichte.

Unterhaltung als Anerkennung und Dank
Die wichtigste Sportlerehrung im Kanton St.Gallen, welche immer auch unter Stern «Wertschätzung des Ehrenamtes» steht, wurde durch ein tolles Rahmenprogramm begleitet. Das durch Auftritte im Cirque du Soleil international bekannte Artistenpaar «Los Sandros» liessen mit ihren spektakulären Rollschuh- und Balance-Acts den Atem des Publikums stocken. Demgegenüber sorgten die Auftritte des «Bergwaldchörlis Enggenhütten» mit Frowin Neff für wohltuende Entspannung, berührende Heimatgefühle - und auch für regelrechte Lachsalven.

Regierungspräsident (und Sportminister) Stefan Kölliker überbrachte in seiner Festansprache die Grüsse der St.Galler Kantonsregierung und ehrte den «Elite-Amateur des Jahres 2018». Die Siegerpreise in den Kategorien «Nachwuchs», «Berufssport» und «Verein des Jahres 2018» übergaben Natalie Brägger (Migros-Kulturprozent), Kantonsratspräsidentin Imelda Stadler, Lütisburg, und IG-Ehrenpräsident Rolf-Peter Zehnder, Wil.

Festsaal, IG-Sportgala vom 12. April 2019

Standig Ovation für die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler aus dem Kanton St.Gallen

Sonja Neff im erfrischenden Interview  mit Moderator Jann Billeter

Regierungspräsident Stefan Kölliker gratuliert Nadja Büttiker

Jann Billeter im Gespräch mit Gian Casanova

Jann Billeter mit jüngeren und älteren Mitgliedern der Jona-Uznach Flames

Tradition in Verbindung zur Moderne:  Bergwaldchörli Enggenhütten

Atemberaubende Artistik durch «Los Sandros»

Frowin Neff sorgte mit seinem Bergwaldchörli Enggenhütten für Lachsalven im Publikum

Präsident Josef Dürr mit dem aktuellen IG-Vorstand
(ganz rechts der verantwortliche Organisator, Bruno Schöb, IG-Geschäftsleiter)

Weitere Bilder unter «Veranstaltungen»

© 2007 by online