Online

Aktuell

«Weshalb nicht auch an der Olma?»

17. April 2019

5 Tage, 505 Aussteller und rund 96'000 Besucher: Einmal mehr zeigte sich die Frühlings- und Trendmesse als grösster und erlebnisreichster Marktplatz der Ostschweiz. Zu den Publikumsmagneten zählte zum 23. Mal die Sport-Sonderausstellung der IG St.Galler Sportverbände.

«Weshalb nicht auch an der Olma?»
Diese Frage stellte eine Messebesucherin am Stand der IG St.Galler Sportverbände. Sie zeigte sich von der Sport-Sonderausstellung offensichtlich einmal mehr begeistert und bedauerte einzig, dass diese Präsentation nicht auch an der Olma erfolgt. Ein schöneres Kompliment konnte die sportinteressierte Dame den IG-Verantwortlichen gar nicht machen. Eine neuerliche Rekordanzahl von 19 Sportverbänden und sechs Gastvereinen präsentierte sich in der Halle 9.0. Diese informierten über ihre Organisation und andererseits boten sie den Messebesucherinnen und Messebesuchern zahlreiche attraktive Sport- und Spielmöglichkeiten. Ergänzend zum Schnuppern in den Sportarten Tennis, Fussball, Turnen, Unihockey, Judo, Armbrust-und Luftdruckschiessen, Handball, Klettern, Rudern, Fechten, Gewichtheben, Billard, Voltige und Curling, Tischtennis und Snowboard kam in diesem Jahr noch Basketball hinzu. Weiter konnte man sich in Plausch-Wettbewerben wie etwa beim Zielwerfen oder Weitsprung messen.

Sportliches Spektakel in der «IG-Sportmanege»
Aufgrund der tollen Erfahrungen aus den Vorjahren wurde die Anzahl von vier Auftritts-Blöcken in der «IG-Sportmanege» beibehalten. So kamen die Besucherinnen und Besucher in den Genuss vor 119 Vorführungen von Sportvereinen aus dem ganzen Kanton St.Gallen (und aus benachbarten Kantonen). Insbesondere am Wochenende herrschte erneut wahres Spektakel vor vollbesetzten Tribünen, welches die Verantwortlichen, namentlich auch Top-Speaker Thomas Jäger, wieder stark forderte.

Auch Sportprominenz besuchte die IG-Sonderausstellung
Neben den sehr beliebten Autogrammstunden beim Stand des FC St.Gallen konnten die Gäste auf weitere Sportprominenz treffen. So durften u.a. der Präsident des FC St.Gallen, Matthias Hüppi, wie die Bronze-Medaillengewinnerin an den Olympischen Sommerspielen 2016, Heidi Diethelm Gerber, für Interviews in der IG-Sportmanege begrüsst werden. Oder man traf am Stand von Boarding Association Switzerland East (BASE) die Snowboard-Weltmeisterin Julie Zogg oder beim Verband Ostschweizer Kavallerie- und Reitvereine (OKV) auf Vize-Weltmeisterin Nadja Büttiker!

Wo findet man so viele Sport-Infos auf so kleinem Raum?
Es dürfte schweizweit einmalig sein, dass jüngere und ältere Messebesucherinnen und Messebesucher auf so kleinem Raum so viele Sportarten beschnuppern und derart umfangreiche Infos erhalten können. Viele Gäste aus anderen Kantonen und auch dem benachbarten Ausland zeigten sich von dieser Möglichkeit überrascht und stark beeindruckt. Wie die fünfundzwanzig mitwirkenden Sportvereinigungen erteilte auch die Trägerschaft, die IG St.Galler Sportverbände, am eigenen Informationsstand u.a. Auskunft über das «Sport-Toto»-Beitragswesen im Kanton St.Gallen, über ihr einzigartiges Pionierangebot «Sport-verein-t» sowie über weitere Themen, für welche sich die Dachorganisation des privat­rechtlich organisierten Sports im Kanton St.Gallen einsetzt.

Beschaffungsnot für Preise zum «IG-Sportpass» ..!
Zahlreiche Familien nutzen die einmalige Gelegenheit, an der IG-Sonderausstellung diverse Sportarten spielerisch zu testen. Als Belohnung erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer jeweils ein Präsent. Rund 2'400 Preise wurden am Stand der IG St.Galler Sportverbände verteilt. Diese Rekordnachfrage führte dazu, dass seitens der IG St.Galler Sportverbände am OFFA-Wochenende noch 400 Zusatzpreise beschafft werden mussten!

Mitwirkende Sportverbände und -vereine
Folgende Sportorganisationen waren an der 23. IG-Sonderausstellung «Sport» an der OFFA 2019 vertreten:
- St.Galler Turnverband
- St.Galler Kantonal-Fussballverband (mit FC St.Gallen)
- Regionalverband Ostschweiz Tennis (mit «Swiss Tennis»)
- Sport Union Ostschweiz
- St.Gallischer Kantonalschützenverband
- ATB Verband für Sport, Verkehr und Freizeit
- SLRG Region Ostschweiz
- Handball Regionalverband OST
- Akademischer Sportverband
- Ostschweizer Armbrustschützenverband
- Ostschweizer Sportschützenverband
- St.Galler Kantonal-Curling-Verband
- Judoverband St.Gallen/Thurgau/Appenzell AR
- Sportschützenverband an der Linth
- Wassersportverband St.Gallen
- Verband Ostschweizer Kavallerie- und Reitvereine (OKV / Voltige Lütisburg)
- Boarding Association Switzerland East (BASE)
- Nord-Ostschweizer Basketball-Verband
- Ostschweizer Tischtennis-Verband
- Fechtclub St.Gallen
- SAC Sektion St.Gallen
- Billardclub St.Gallen
- Unihockeyclub Waldkirch-St.Gallen
- Athletik Sport Rorschach
Die Verantwortlichen zogen bereits am Sonntagabend der OFFA 2019 eine positive Bilanz. Man kann nicht genug betonen, dass dies angesichts des starken ehrenamtlichen Engagements ganz besonders erfreulich ist und hohe Anerkennung wie grossen Respekt verdient.

Weitere Fotos unter «Veranstaltungen»

© 2007 by online