13.03.2020

OFFA vom April 2020 kann nicht stattfinden!

Der Bundesrat informierte am 13. März 2020 über die neuesten Entwicklungen rund um das Coronavirus. Er gab bekannt, dass das Verbot für die Durchführung von Grossveranstaltungen bis Ende April 2020 aufrecht erhalten bleibt. Bisher waren Veranstaltungen mit über 1'000 Besuchern verboten, neu wird das Verbot mit einer Grenze von 100 Personen zusätzlich verschärft. Dieser Entscheid führt leider dazu, dass die «OFFA Frühlings- und Trendmesse 2020», in welche die 24. Sport-Sonderausstellung der Interessengemeinschaft St.Galler Sportverbände eingebettet werden sollte, nicht durchgeführt werden kann. 

Vom Bundesratsentscheid ist auch die IG-Sportgala (mit der Ehrung der im Vorjahr erfolgreichsten St.Galler Sportler/-innen) vom Freitag, 17. April 2020, betroffen. Hier prüfen die Verantwortlichen der IG St.Galler Sportverbände die Möglichkeiten einer Verschiebung. Sämtliche zu diesem Galaabend eingeladenen Gäste werden über alles Weitere wieder informiert.

Die bisher nie dagewesene Entwicklung führt vor allem bei den betroffenen Menschen zu schwierigen Situationen. Es gilt nun, sich solidarisch zu zeigen und die vom Bundesrat eingeleiteten Massnahmen als Gemeinschaft mitzutragen.