Antrag für finanzielle Unterstützung des Kantons St.Gallen

1. Kriterien für kantonale Unterstützung

Prüfen Sie anhand folgender Auflistung, ob Ihre Organisation die Kriterien für eine kantonale Unterstützung erfüllt:

  • Ihre Organisation ist ein Sportverband oder Sportverein des Kantons St.Gallen.
  • Ihre Organisation benötigt Hilfe zur zukünftigen Weiterführung des Sportangebots.
  • Sie benötigen mindestens CHF 5'000 bis maximal CHF 30'000
  • Sie haben bereits beim Bund ein Gesuch für Unterstützungsbeiträge eingereicht und/oder Sie haben bereits Kurzarbeit angemeldet.

Eine der folgenden Situationen führt dazu, dass Ihre Sportorganisation Nothilfe benötigt:

  • Finanzielles Defizit infolge getätigter Ausgaben für eine abgesagte Veranstaltung.
  • Finanzielles Defizit infolge getätigter Ausgaben für einen abgesagten Meisterschaftsbetrieb.
  • Finanzielles Defizit infolge ausgebliebenen Mieteinnahmen.
  • Ausgaben für Fixkosten vereinseigener Anlagen oder anfallende Mietkosten beim vom Verein genutzten Anlagen können nicht mehr gedeckt werden.
  • Ausgaben für Trainerkosten können nicht mehr gedeckt werden.

2. Unterlagen und Informationen

Bei abgesagten Veranstaltungen, Meisterschaftsspielen etc. sind folgende Dokumente einzureichen:

  • Dokumentation wie Ausschreibung, Anmeldezahlen, Verträge etc.
  • Budget sowie Schlussabrechnung inkl. Rechnungen von allfälligen Stornogebühren oder zurückgezogenen Sponsorengeldern.
  • Aktuelles Jahresbudget mit Kennzeichnung der erwarteten Budgetabweichung.
  • Letzte Jahresrechnung inkl. Revisorenbericht.
  • Bestätigung des an den Bund eingereichten Unterstützungsgesuchs.
  • Bestätigung der Beantragung von Kurzarbeit

3. Angaben Online-Formular

Die Angaben sind durch den Präsidenten oder durch die finanzverantwortliche Person der Organisation einzureichen.

Organisation

Präsidentin oder Präsident

Kassier oder finanzverwantwortliche Person

Finanzangaben

Grund für das Unterstützungsgesuch

Eingetretene Ereignisse (Mehrfachauswahl möglich)

Unterlagen (als PDF)

Gesuch mit Doppelunterschrift Präsident und Kassier Dokumentation wie Ausschreibung, Anmeldezahlen, Verträge *

Dokumentation wie Vereinsstatuten, Ausschreibungen, Anmeldezahlen, Verträge *

Budget sowie Schlussabrechnung inkl. Rechnungen von allfälligen Stornogebühren oder zurückgezogenen Sponsorengeldern *

Aktuelles Jahresbudget mit Kennzeichnung der erwarteten Budgetabweichung *

Letzte Jahresrechnung inkl. Revisorenbericht *

Bestätigung des an den Bund eingereichten Unterstützungsgesuchs *

Bestätigung der Anmeldung von Kurzarbeit *

Arbeitsverträge *

Zusicherung Gesuchsteller

  • Der Gesuchsteller bestätigt, dass sein Schaden nicht durch eine Privatversicherung oder Sozialversicherungen gedeckt wird.
  • Der Gesuchsteller verpflichtet sich, sämtliche Gesuche an Dritte für Entschädigung im Zusammenhang mit dem Coronavirus (COVID-19) von sich aus offenzulegen und allfällige Entscheide der IG St.Galler Sportverbände innert fünf Arbeitstagen unaufgefordert zuzustellen.
  • Der Gesuchsteller verpflichtet sich, das zinslose Darlehen innerhalb von 3 Jahren nach Auszahlung dem Kanton zurückzuzahlen.
  • Der Gesuchsteller nimmt zur Kenntnis, dass er keinen Rechtsanspruch auf ein Darlehen hat und keinen Rechtsweg beschreiten kann.
  • Dem Gesuchsteller ist bekannt, dass er bei einem Verstoss gegen die Auskunfts- und Offenlegungspflicht wegen Betrugs (Art. 146 Strafgesetzbuch), Urkundenfälschung (Art. 251 Strafgesetzbuch) etc. strafrechtlich und wegen Verletzung des Bundesgesetzes über Finanzhilfen und Abgeltungen (Subventionsgesetz, Art. 37-40) gemäss dessen Bestimmungen zur Verantwortung gezogen werden und mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder Geldstrafe bestraft werden kann. Allenfalls zu Unrecht ausbezahlte Entschädigungen werden zudem innert 30 Tagen nach Feststellung der unrechtmässigen Auszahlung durch den Kanton zurückgefordert.
  • Der Gesuchsteller bestätigt, dass die Rückzahlung des zinslosen Darlehens an den Kanton innerhalb von 3 Jahren nach Auszahlung zu erfolgen hat.
Datenbearbeitung und Datenweitergabe
  • Der Gesuchsteller ermächtigt die Kantone, untereinander alle Daten in Zusammenhang mit dem Vollzug der Sporthilfeunterstützung auszutauschen.
  • Der Gesuchsteller ermächtigt die Kantone, solche Daten auch mit den zuständigen Amtsstellen des Bundes, der Kantone und der Gemeinden auszutauschen.
  • Der Gesuchsteller ermächtigt die Kantone, bei den soeben genannten Stellen und Personen alle für den Vollzug der Sporthilfeunterstützung erforderlichen Informationen einzuholen.
  • Der Gesuchsteller entbindet die genannten Stellen und Personen zudem von den Geheimhaltungsvorschriften, insbesondere vom Bankkunden-, Steuer- und Amtsgeheimnis.
  • Der Gesuchsteller bestätigt, dass alle Angaben vollständig sind und der Wahrheit entsprechen.

 


 

Sollte beim Hochladen der Unterlagen mit dem Formular ein Problem auftreten oder sind die Unterlagen zu gross, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kontakt IG St.Galler Sportverbände: Marco Peter, marco.peter@sg.ch, 058 229 43 93

3.1. Weiteres Vorgehen

Die Sport-Toto-Kommission prüft alle bis am 20.09.2020 eingehenden Gesuche und priorisiert diese. Vereine mit drohender Zahlungsunfähigkeit werden prioritär behandelt.